Das sind wir – Sonja

Das sind wir – Sonja

Einarbeitung als Store Manager

“Everything tells me that I am about to make a wrong decision, but making mistakes is just part of life. What does the world want of me? Does it want me to take no risks, to go back to where I came from because I didn’t have the courage to say „yes“ to life?” Paulo Coelho, Eleven Minutes


SonjaWer bist du?
Mein Name ist Sonja, ich bin 26 Jahre alt und komme aus Dresden und bin in den nächsten Monaten viel in der Region Leipzig unterwegs. Ich durchlaufe derzeit ein Pilotprojekt zur Einarbeitung als Store Manager und gestalte mir meine Einarbeitung in Abstimmung mit meiner Mentorin und den H&M-Filialen hier in der Region selbst.

Wie bist du zu H&M gekommen?
Ich wurde angesprochen, als ich mit dem Studium fertig war und eigentlich nur einen Nebenjob gesucht habe, da ich noch einmal durch Südamerika reisen wollte. Daraufhin habe ich mich beworben und tolle Menschen während meiner Bewerbungsgespräche getroffen, die mich schlussendlich überzeugt haben, dass ich genau so arbeiten möchte, wie es bei H&M möglich ist.

Wie war dein Weg bei H&M?
Im März habe ich ein Praktikum in einem Store in Dresden gemacht und bin jetzt seit Anfang Mai frisch dabei. Im Mai konnte ich eine Woche unser Area Team aus Area 2 (Region Leipzig) kennenlernen und war dann zur Einarbeitung in den zwei verschiedenen Stores. Bald steht mein nächster Store an.

Beschreibe deine Position beziehungsweise deine Aufgaben. Womit beschäftigst du dich täglich?
Ein richtiger Alltag bei H&M hat sich für mich noch nicht herausgebildet. Ich mache im Prinzip alles und das, was gerade anfällt und für mich und meine Einarbeitung wichtig ist. Ich bin früh bei der Warenannahme mit dabei, bearbeite die Ware, habe auch schon Abrechnungen im Kassenbüro gemacht und letzten Monat viel Input im Bereich Controlling bekommen, um die ganzen Reports und Auswertungen zu verstehen.

Um deinen Job zu machen, sollte man folgendes lieben:
Man sollte es lieben, sich selbstständig zu organisieren und Freude dabei haben, sich seinen eigenen Weg zu bereiten und sich seine Strukturen selbst zu geben.

Was macht H&M für dich aus bzw. besonders?
Ich habe noch nie so viele tolle Menschen an einem Ort getroffen, wie bei H&M und ich glaube daran, dass der Glaube an den Menschen das wichtigste ist.

Wie lautet dein Lieblingszitat?
“Everything tells me that I am about to make a wrong decision, but making mistakes is just part of life. What does the world want of me? Does it want me to take no risks, to go back to where I came from because I didn’t have the courage to say „yes“ to life?” Paulo Coelho, Eleven Minutes

Sonja _Wenn du ein Superheld wärst, welche Kräfte hättest du gern?
Ich würde gern beamen können.

Hast du einen Traum, den du dir erfüllen möchtest?
Ja! Ich möchte mit der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau nach Peking fahren und die Zeit haben, an allen Haltestellen auszusteigen und für eine kleine Weile zu verweilen und gern würde ich für eine Weile in der Mongolei bleiben.

Was machst du neben deiner Zeit bei H&M?
Neben meiner Arbeit bei H&M bin ich viel unterwegs, treffe gern Freunde und verreise gern. Ich liebe es, als Ausgleich zu laufen und habe im Juni meinen dritten Halbmarathon absolviert.

Maria

Teilen