Die H&M Foundation – Global Change Award

Die H&M Foundation – Global Change Award

15 Sep 2017

Die H&M Foundation geht mit dem jährlichen Global Change Award in die dritte
Runde – Um die Modebranche zu revolutionieren erhalten die Gewinner 1 Million Euro
inklusive eines Coaching-Programms.

Der jährliche Global Change Award, initiiert von der H&M Foundation, hat das Ziel durch
intensive Förderung grüner, wahrhaft bahnbrechender Ideen den Ressourcenkreislauf
von Mode zu schließen und die natürlichen Ressourcen der Erde zu schützen.
Der Global Change Award ist eine der weltweit größten Wettbewerbe für Innovationen
im Frühstadium und die erste derartige Initiative in der Modeindustrie. Einige der
letztjährigen Siegerinnovationen waren Leder aus Resten der Weinherstellung,
digitale/intelligente Fäden, die in Kleidungsstücke gewebt wurden um Recyclingprozesse
zu erleichtern, klimapositives Nylon aus Wasser, Pflanzenabfällen und Solarenergie.
Weder die H&M Foundation noch das Unternehmen H&M beanspruchen Anteile oder
geistige Eigentumsrechte an den Innovationen, da das Ziel ist, die Modebranche als
Ganzes zu beeinflussen.
„Jetzt, im dritten Jahr des Global Change Awards, wurde er zu einer unglaublich
positiven Kraft in der Modebranche. Er hat sich als ein echter Katalysator für die
Gewinner erwiesen, welcher ihnen Unterstützung und Zugang zu einem wertvollen
Netzwerk gibt, damit sie ihre Innovationen schneller und besser vorbereitet auf den
Markt bringen können. Ich bin wirklich neugierig zu sehen, welche aufregenden
Innovationen wir dieses Mal umsetzen werden“, sagt Karl-Johan Persson,
Vorstandsmitglied der H&M Foundation und CEO von H&M.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/6bkBqT0AcDM

Mehr Informationen zu dem Global Change Award bekommt ihr auf der offiziellen Internetseite http://globalchangeaward.com.

Maria

Teilen