Conscious Event 2017

Conscious Event 2017

„Wie nachhaltig Leben wir selbst im Alltag? Wie viel muss letztendlich geschehen, dass wir unseren eigenen Lebensstandard erhalten können?“

In diesem Jahr wurde das Regional-Conscious-Event in Frankfurt abgehalten und von Yola, unsere Nachhaltigkeitsreferentin aus Hamburg geleitet. Yola ist die Nachhaltigkeit Assistentin von Hendrik Heuerman, unser Gast vom letzten Conscious Event 2016. Yola veranschaulichte uns nach einer kurzen Vorstellung ihrer Person, die wesentlichen Kernpunkte ihrer Arbeit. Vor allem machte Sie uns deutlich, warum es gerade Heutzutage immer wichtiger wird Nachhaltiger zu Handeln.

Bis 2050 werden wir zehn Billionen Menschen auf der Erde sein

Von Zukunftsvisionen, dass H&M den Wandel in der Modeindustrie anführen will, bis zum Schließen des Kreislaufes der Wiederverwertung mit den geringsten Mengen an neuen Rohstoffen, gab es ein breites Themenspektrum, mit einem klar definierten Tenor – Es ist nicht nur wichtig den Schadstoffausstoß zu verringern, man sollte dabei immer Global fair bleiben und ein für sich nachhaltiges Gefühl beim tragen unserer Kleidung entwickeln. Die Herausforderungen die auf dem Weg liegen, sind nur zu bewältigen wenn alle, vom Mitarbeiter bis hin zum Kunden an die gleiche Vision glauben und somit am gleichen Strang ziehen.
Yola verdeutlichte uns, dass dieses umfangreiche Thema an simplen Beispielen selbst im Alltag von uns gelebt und umgesetzt werden kann. Wann ist ein Kleidungsstück wirklich zum ausrangieren bereit? Wie kann es länger am Leben gehalten werden? Sie stellte sich selbst die Frage – Wie lebt und arbeitet man in den Ländern in denen unsere Ware produziert wird?

Daher machte sie sich zusammen mit einen Team auf den Weg nach Äthiopien. Hierbei stellte sich heraus, dass es nichts bringt einem fremden Land seinen Stempel aufzudrücken. Es geht vielmehr darum, dass man den Menschen vor Ort hilft aus sich selbst heraus zu wachsen. Gemeinsam einen Weg zu finden um ans Ziel zu gelangen, das ist der entscheidende Konsens.

Nachhaltigkeit ist ein sehr wichtiges, umfangreiches Thema, das jeden Tag mehr an Bedeutung gewinnen sollte. Jeder sollte Anfangen seinen „eigenen Fußabdruck“ so klein wie möglich zu halten – sei es durch Müllvermeidung, längeres tragen von Kleidung, den bewussteren Umgang mit Ressourcen, weniger Wasser, Strom und Plastik zu verbrauchen oder sich die Knappheit sowie Endlichkeit der natürlichen Rohstoffe selbst vor Augen zu halten.
Der Wandel der Zeit lässt sich nicht stoppen und gerade deshalb sollten wir alle Nachhaltigkeits-Botschafter sein, um einen  Umgang mit diesem Thema für die nächsten Generationen wertvoller und selbstverständlicher zu vermitteln. Der Gastvortrag von H&M Meets The World rundete das Event ab und zeigte uns, dass Grenzen überwunden werden können, manchmal muss man dafür nur den ersten Schritt in die richtige Richtung gehen.
Danke, an alle interessierten Teilnehmer und an die geladenen Gäste, für das tolle Nachhaltigkeits-Event.

Für alle, die noch tiefer in diese Thematik eintauchen wollen: Unternehmerische Verantwortung @ H&M

Gast-Autor
Michaela

Teilen