Global Change Award Abstimmung

Global Change Award Abstimmung

Die Abstimmung bietet euch eine tolle Möglichkeit die Modeindustrie zu beeinflussen und einen kleinen Beitrag für eine nachhaltige Zukunft zu leisten.

Stellt euch vor ihr tragt einen Mantel aus Ernteresten von Leinsamen, Zuckerrohr und Ananas, oder ein T-Shirt aus  Pilzwurzeln, das sich wieder natürlich in der Erde zersetzen lässt wenn es abgetragen ist. Oder etwa Kleidung die nicht nur gut aussieht, sondern auch eurer Haut gut tut und diese pflegt, weil sie aus nahrhaften Algen besteht. Diese Ideen sind einige der Gewinner in der diesjährigen, dritten Ausgabe des Global Change Awards.

Die fünf Gewinner wurden von einem internationalen Experten Gremium, mit einem umfassenden Wissen in den Bereichen Mode, Nachhaltigkeit, Kreisläufen und Innovation, ausgewählt. Jetzt braucht die non-profit H&M Foundation eure Hilfe, um die 1 Million Euro zwischen den 5 Gewinnern aufzuteilen. Ihr könnt online auf GlobalChangeAward.Com, unter Global Change Award Voting, an dem Voting teilnehmen und noch bis zum 16. März mit entscheiden, welche Idee besonders gefördert wird. Die Abstimmung bietet euch eine tolle Möglichkeit die Modeindustrie zu beeinflussen und einen kleinen Beitrag für eine nachhaltige Zukunft zu leisten.

Gebt eure Stimme für eine der fünf Innovationen ab:

Crop-A-Porter:

Entwickelt nachhaltige Bio-Textilien durch die Nutzung von Überbleibseln der Nahrungsernte.

Algae Apparel:

Stellt Bio-Fasern und umweltfreundliche Färbemittel aus Algen her, die gute für die Haut sind.

Smart Stitch:

Arbeitet mit auflösbaren Fäden die das Reparieren und Recyclen erleichtern.

The Regenerator:

Entwickeln neue Textilfasern durch das Trennen von Baumwoll- und Polyester- Gemischen.

Fungi Fashion:

Produziert maßgefertigte Kleidung aus leicht zersetzbaren Pilzwurzeln.

Der Global Change Award ist dafür designt durch intensive Förderung innovative Ideen, mit dem Ziel den Ressourcenkreislauf der Mode zu schließen und die natürlichen Ressourcen der Erde zu schützen, schon ab einem frühen Stadium zu unterstützen. Karl-Johan Persson, Vorstandsmitglied der H&M Foundation und CEO von H & M Hennes & Mauritz AB, sagt:

„I congratulate the Global Change Awards winners who all have the power to help reinvent the fashion industry, enabling products and resources to be cycled instead of just having one single life“

Die Teams, die hinter diesen tollen Innovationen stehen, werden gemeinsam mit dem Ergebnis der Abstimmung bei der großen Grand Award Ceremony in Stockholm, am 20. März, vorgestellt.

Für mehr detaillierte Informationen über die Innovationen, das Experten Gremium, frühere Gewinner und den Zugang zu den Filmen und Bildern der Gewinner besucht die Mediathek der Global Change Award Website und den Global Change Award YouTube Kanal.

Wir freuen uns wenn ihr an der Abstimmung teilnehmt und sind gespannt welche Ideen ihr am interessantesten findet!

Miriam

Teilen