Start With A Friend

Start With A Friend

Ist es nicht eins der tollsten Gefühle im Leben schöne Momente mit Freunden zu teilen? Warum dann nicht mit einer neuen außergewöhnlichen Freundschaft starten?

Gemeinsam mit den Partnern Start with a Friend und The DO School entwickelte H&M das Pilotprojekt „H&M meets the world“, wodurch H&M geflüchtete Menschen unterstützt und seinen Mitarbeitern die Möglichkeit gibt soziales Engagement zu zeigen. In den Berichten H&M meets the world stellt sich vor , H&M meets the world – Eine Geschichte beginnt und Start With a Friend – Unsere Freundschaft geht weiter konntet ihr schon ein wenig über die Freundschaft von Michaela und Arya erfahren.

Abschließend lässt Michaela nun die Zeit nochmal Revue passieren und teilt ihre Erfahrungen mit uns:

Am Ende des dreimonatigen Programms stand das selbstorganisierte Abschlussfest auf dem wir, gemeinsam mit den geladenen Gästen, unsere neu gewonnenen Freundschaften feiern konnten.

Starte mit einen Freund… Wie oft erlebt das jeder von uns, an der Universität, am Arbeitsplatz, im Sportverein oder im privaten Umfeld, dass aus Fremden Freunde werden? Ganz unerwartet und ohne vorheriger Planung. Man beginnt mit etwas Neuem, jemand nimmt einen an die Hand und man startet letztendlich mit einem Freund.

Im eigenen Land, in der eigen Stadt, im eigenen Umfeld sind die Hürden wahrscheinlich geringer als wenn man ganz neu starten muss. Mutig sein, obwohl die Nervosität einen vom ersten Schritten an begleitet. Wie muss das sein komplett neu zu starten? In einem fremden Land, einer fremden Kultur, in einer fremden Sprache und mit ganz ganz vielen fremden Menschen. Wäre es dann nicht um so schöner, wenn man mit einem Freund starten könnte. Ohne Bürokratie, Anträge und Formulare? Einfach gemeinsam einen Tee trinken?

An diesen Gedanken knüpft Start with a Friend an. Es ist ein Projekt, das daran glaubt dass aus Fremden Freunde werden können und Refugees dabei hilft gut in der Gesellschaft anzukommen, um das Leben hier aktiv mit gestalten zu können. Start with a Friend hilft dabei geflüchtete Menschen und Locals zusammen zu bringen, um dann gemeinsam weiter zu gehen.

The DO School begleitet das Projekt. The DO School ist eine internationale Bildungsplattform, die Bildungsprogramme und -konzepte, mit Fokus auf unternehmerische Fähigkeiten, Innovation und lebenslanges Lernen, entwirft. Sie bestärkt Lernende und Organisationen darin, unternehmerisch und innovativ zu handeln, um somit positive Veränderungen in unserer Gesellschaft zu bewirken.

In Zusammenarbeit ist so ein Projekt entstanden an dem interessierte H&M Mitarbeiter teilnehmen können. Eine tolle Idee, denn gerade im Verkauf kommen wir tagtäglich mit den unterschiedlichsten Menschen in Berührung. Warum nicht Freunde werden? Denn fragen wir uns nicht manchmal selbst, welche  Geschichte steht hinter dieser Person? Oder wie fühlt sich dieser Mensch in dieser neuen Situation? Vielleicht denkt sich mein Gegenüber ja auch genau das Gleiche…

Alle zusammen konnten wir gemeinsam durch die DO School nützliche Tipps im Umgang mit Bewerbungen und Bewerbungsgesprächen, aber auch in der täglichen Kommunikation, erhalten. Wir lernten uns in lockerer und heiterer Atmosphäre als Freunde kennen. Schnell verflogen waren die anfänglichen Bedenken und man traf sich gerne noch auf einen Tee nach den offiziellen Treffen.

Das Abschlussfest war ein Fest der gewonnen Freundschaften. Dieses Programm ist für jeden zu empfehlen, denn abschließend ist festzuhalten, dass es von allen Beteiligten als ein Zuwachs an positiven Erfahrungen empfunden wird. Es ist ein rundum gelungenes Projekt gewesen das nachhaltig weiter lebt. Ist es nicht eins der tollsten Gefühle im Leben schöne Momente mit Freunden zu teilen? Warum dann nicht mit einer neuen außergewöhnlichen Freundschaft starten?

Danke Start with a Friend, The DO SCHOOL und H&M sowie allen Teilnehmenden für diese besondere Zeit!!

Gast-Autor
Michaela

Teilen