Let´s combat taboos on Menstrual Hygiene Day

Let´s combat taboos on Menstrual Hygiene Day

Tabus bekämpfen anlässlich des Welthygienetages

Jeden Tag haben rund 800 Millionen Mädchen und Frauen ihre Periode. Aber was in vielen Teilen der Welt absolut natürlich ist, verhindert zur gleichen Zeit, dass Mädchen und Frauen vollständig am sozialen Leben, der Schule oder der Arbeit teilnehmen können.

Am 28.05 war Welt-Hygiene-Tag, ein Tag um Taboos und Stigmata rund um das Thema Menstruation zu bekämpfen.

Zugang zur sauberem Wasser, sanitären Anlagen und Hygiene, verbessert die Gesundheit der Menschen was wiederum zu geringeren Gesundheitskosten führt. Es steigert außerdem die Zahl der Anwesenheit in der Schule der Kinder und vor allem die der Mädchen. Schulanwesenheit bedeutet gleichzeit die Chance auf mehr Bildung und Zukunft. Jeden Tag sind Millionen von Mädchen dazu gezwungen Zuhause zu bleiben. Die Angst vor sozialen Stigmata ist zu groß und oft wissen junge Mädchen einfach nicht, wie sie mit ihrer Periode umgehen sollen.

1527237871489

Die H&M Foundation unterstützt „Plan International“ bei ihrer Arbeit in der abgelegenen Provinz Ratanak Kiri im Norden von Kambodscha. Ziel der Arbeit ist einen nachhaltigen Zugang zu sauberem Wasser, sanitären Anlagen und Hygieneartikeln, immer mit speziellem Fokus auf Mädchen und Frauen, zu gewährleisten. Sauberes Wasser heißt auch gleichzeitig Gesundheit und ermöglicht Mädchen von dem wachsenden Zugang zur Bildung zu profitieren. Und auch Bildung bedeutet im weiteren Sinne größere wirtschaftliche Sicherheit und einen besseren Schutz vor Gewalt und Stigmata.

Unter anderem verteilt „Plan International“ Hygieneartikel in Schule und in Unternehmen um gezielt für Gleichheit zu werben, indem sie Mädchen und Frauen in alle Aktivitäten miteinbeziehen. Seit Frauen oft von der aktiven Teilnahme an Volksaktivitäten in Ratanak Kiri, werden Mädchen bewusst für Kampagnen eingesetzt. „Plan International“ bekämpft außerdem existierende Menstruationsvorurteile, indem sie Mädchen und Jungen aufklären.

Maura

Teilen