Das sind wir – Kevin Hufer

Das sind wir – Kevin Hufer

12 Jul 2018

Ich bin stolz darauf in einem Unternehmen zu arbeiten, das nicht nur unternehmerisch denkt, sondern auch jeden Menschen akzeptiert, so wie er ist.

Wer bist du?

Hej! Ich bin Kevin Hufer, 25 Jahre alt und komme aus dem schönen Paderborn in Ost-Westfalen.
Seit September 2014 bin ich Sales Advisor bei H&M in Bielefeld.

Wie bist du zu H&M gekommen?

Ich brauchte damals schlicht einen Nebenjob. Da habe ich gesehen, dass H&M eine Stelle für
Bielefeld ausgeschrieben hatte. Ich habe mich beworben und wurde direkt zu einem
Vorstellungsgespräch eingeladen. Am Tag danach wurde ich direkt angerufen und gefragt, ob
ich nicht Teil des Teams sein möchte. Natürlich habe ich ohne nachzudenken direkt „Ja“ gesagt!

Wie war dein Weg bei H&M?

Mein Weg bei H&M war herausfordernd und intensiv! Meine ersten zwei Jahre wurden von einer
sehr langen Umbauphase (1 1/2 Jahre!) geprägt, die ihre eigenen Besonderheiten mit sich bringt.
Ich habe nicht nur die Rolle des Sales Advisor erlebt: Zwischendurch war ich auch auf Reisen mit
der Expansion um Stores in u.A. Bremen, Rheine und Cloppenburg umzubauen und habe so viel
von den Kollegen lernen und auch in meinem ständigen Arbeitsalltag integrieren können. Seit
etwa einem halben Jahr bin ich noch als Inventur-Beauftragter in meinem Store aktiv und erfahre
in dieser Rolle, wie wichtig es ist, Routinen zu verstehen und umzusetzen. Der Weg, den man bei
H&M geht, ist niemals zu Ende.

Beschreibe deine Position beziehungsweise deine Aufgaben. Womit beschäftigst du dich täglich?

Die Rolle des Sales Advisor ist so viel vielschichtiger als man es sich vorstellt. Man ist eine
Allzweckwaffe! Vom Customer Service, über die Abrechnung an der Kasse und der Unterstützung
der Visual Merchandiser bei Umbauten ist alles dabei! Besonders gefällt es mir, dass man, wenn
man Lust und Interesse hat, in allen Bereichen gefördert wird, in denen man sich besonders wohl
und gut fühlt! Der Customer Service ist aber mein persönlicher Favorit. Ich liebe es, wenn man
mögliche Kunden bei ihrem Erlebnis bei uns begleiten und ihnen bei der Auswahl helfen kann.
Meine absoluter Favorit ist: „Ich suche was für einen bestimmten Anlass!“ – Das ist das Stichwort um
kreativ zu werden und dafür zu sorgen, dass die Menschen so glücklich und so stilsicher gekleidet
wie möglich den Store verlassen!

Um deinen Job zu machen, sollte man folgendes lieben:

Überraschend ist es nicht, wenn ich sage, dass man für den Job eines Sales Advisors bei H&M
Mode und Trends lieben sollte. Wichtig ist es aus meiner Sicht, dass man es liebt
Herausforderungen anzunehmen und an diesen zu wachsen. Der Job bei H&M ist besonders zu
besonderen Zeiten, wie des Sales oder des Weihnachtsgeschäfts auch anstrengend und voll mit
Situationen, in denen man an seine Grenzen kommt und diese manchmal kreativ überwinden
muss! Das ist einer der Gründe, warum es im Einzelhandel nie langweilig wird!

Was macht H&M für dich aus bzw. besonders?

Das ist eine Frage, die mir im privaten Leben oft gestellt wird, wenn ich erzähle, dass ich bei H&M
arbeite und das auch sehr gerne mache! Also, warum arbeite ich gerne bei H&M? Ganz einfach:
Ich darf sein, wer Ich bin. Ich muss mich in keinerlei Situation verstellen und mich verändern, nur
weil jemand anderes das möchte. H&M ist es nicht nur egal, ob du männlich, weiblich, groß, klein,
schüchtern, extrovertiert, weiß, schwarz, christlich, jüdisch, muslimisch, atheistisch, heterosexuell
oder homosexuell bist (diese Liste kann man noch unendlich fortsetzen), sondern das
Unternehmen unterstützt dich auch dabei, dass du deine eigene Person zeigst. Ich bin stolz darauf
in einem Unternehmen zu arbeiten, das nicht nur unternehmerisch denkt, sondern auch jeden
Menschen akzeptiert, so wie er ist.

Wie lautet dein Lieblingszitat?

„If you can’t love yourself, how in the hell you gonna love somebody else?“ – RuPaul.

Wenn du ein Superheld wärst, welche Kräfte hättest du gern?

Zeitreisen und Gedanken lesen! Ich würde so gerne in die verschiedenen Jahrzehnte und
Jahrhunderte der Geschichte reisen können, um zu sehen, was Menschen getragen haben und
was für ein Gefühl für Mode sie hatten.
Interessant wäre es aber auch Gedanken lesen zu können, um herauszufinden, was Menschen
wirklich denken, wenn sie etwas sagen. Das könnte entweder viele Konflikte hervorbringen, aber
auch vielleicht zukünftig viele vermeiden. Das Risiko wäre es mir aber Wert!

Hast du einen Traum, den du dir erfüllen möchtest?

Ein großer Traum ist es einmal in London leben und arbeiten zu können. Ich war schon sehr häufig
dort und fühle mich da einfach wohl. Es ist eine wunderschöne, lebendige und vielfältige Stadt,
die alles zu bieten hat, was man sich nur wünschen kann!

Was machst du neben deiner Zeit bei H&M?

Neben H&M ist mein Leben noch voll mit Universität und Ehrenämtern. Ich studiere
deutschsprachige Literatur und Sprachwissenschaft und bin Vorstandsvorsitzender eines
Debattierclubs. Zusätzlich interessiere ich mich noch sehr für Politik und engagiere mich darin
intensiv vor Ort.
Natürlich ist Mode eine absolute Leidenschaft und deshalb beschäftige ich mich gerne mit
Fashion Weeks, Modezeitschriften und den verschiedensten Designern (Besonders, wenn sie dann
für uns designen! #HMOSCHINO)

Jo-Ann

Teilen