Eine Tanzpartnerschaft zum Internationalen Frauentag

Eine Tanzpartnerschaft zum Internationalen Frauentag

11 Mär 2019

Für den Internationalen Frauentag am 8. März hat & Other Stories eine Partnerschaft mit der Tanzgruppe L.A. City Municipal Dance Squad geschlossen, die für ihre kraftvolle, unkonventionelle Art bekannt ist, Frauen in den Tanz einzubinden. Gemeinsam haben sie sich zusammengetan, um Räume zu schaffen, in denen Frauen sich frei ausdrücken können, ohne das Urteilsvermögen und die Erwartungen anderer.

Wir haben von LACMDS gehört, als wir mit der Fotografin, Filmemacherin und Gruppenmitglied Kate Hollowell zusammengearbeitet haben, und wir waren sofort von der umfassenden Philosophie der Gruppe angetan. Wir haben LACMDS eingeladen, die Geschichte der Gruppe, ihrer Mitglieder und ihrer einzigartigen Bewegung zu erzählen. In dieser Geschichte geht es nicht um die Kleidung, die sie tragen, sondern darum, Frauen zu ermutigen, loszulassen und furchtlos zu sein.

Anna Nyrén, Leiterin von Co-labs, &Other Stories

Gemeinsam haben LACMDS und & Other Stories eine Reihe von befreienden Dokumentarfilmen und Bildern geschaffen. Die Reihe folgt der Squad, während sie sich darauf vorbereitet, ihre Tanzworkshops auf die nächste Stufe zu heben, indem sie eine interaktive, befreiende Tanznacht mit & Other Stories im berühmten Nachtclub Bahia in L.A. veranstaltet. Im Sinne von LACMDS verwandelt sich der Club in einen nicht wertenden Raum, in dem Frauen spielen und ausbrechen können.

Etwas verrückt zu sein ist eine großartige Möglichkeit, aus seiner Hülle auszubrechen und sich keine Sorgen mehr darüber zu machen, ob man als cool“ angesehen wird. Unsere Philosophie: „Sei mutig! Werde schräg! WHO CARES! Das heißt, dass man kein Profi sein muss und nicht einmal Rhythmusgefühl haben muss. Du musst dir nur die Erlaubnis geben, dich frei zu fühlen und für dich selbst zu tanzen!

Angela Trimbur, Captain of the L.A. City Municipal Dance Squad

LACMDS und & Other Stories ermutigen Frauen, ihre eigenen Geschichten zu erzählen und sich durch den Hashtag #dancingstories zu verbinden, indem sie die furchtlose Tanzphilosophie der Squad übernehmen, mutig zu sein, ohne sich darum zu kümmern, was andere denken. Die Hoffnung ist, Frauen zu inspirieren, den Raum der sozialen Medien weiter zu beanspruchen und ihn zum Tanzen zu nutzen, wie es ihnen beliebt, zu Hause, auf der Straße, bei der Arbeit, in der Schule oder wo auch immer sie sein mögen.

Die Kampagne wurde exklusiv auf Vogue.uk angekündigt und beinhaltet ein Interview mit Anna Nyrén, Head of Co-lab, & Other Stories.

Weitere Informationen findest du hier.

Frauke

Teilen