H&M testet erstmals Kleiderverleih

H&M testet erstmals Kleiderverleih

Die Conscious Exclusive-Kollektionen können in Stockholm künftig gemietet werden

Fashion-Fans, die unsere beliebten Conscious Exclusive-Kollektionen verpasst haben, erhalten jetzt eine zweite Chance: H&M wird erstmalig in einem Stockholmer Flagship-Store Kleidung ausleihen, sodass KundInnen in ihren bevorzugten Kleidern nachhaltig glänzen können.

Unser Sergels Torg-Geschäft in Stockholm bietet Fashion-Fans, die Member im H&M Club sind (oder es künftig werden wollen!) nun die Möglichkeit, ausgewählte Partykleider und -röcke aus unseren 2012-2019 Conscious Exclusive-Kollektionen zu mieten. Darüber hinaus bietet die Mietfläche einige Einzelstücke, die von der diesjährigen Conscious Exclusive-Kollektion inspiriert wurden. Unsere Conscious Exclusive-Kollektionen bestehen alle aus nachhaltigen Materialien und sind wiederkehrende Kollektionen, die bei der Nachhaltigkeitsarbeit von H&M eine Vorreiterrolle spielen.

Wir beschäftigen uns schon seit geraumer Zeit mit dem Verleih von Kleidung und freuen uns, Mode-Fans zum ersten Mal die Möglichkeit zu bieten, einige atemberaubende Stücke aus unseren Conscious Exclusive-Kollektionen zu mieten. Wir freuen uns darauf, dies zu bewerten, da wir uns der Veränderung der Art und Weise widmen, wie Mode heute hergestellt und konsumiert wird.

Pascal Brun, Leiter der Abteilung Nachhaltigkeit bei H&M

Mitglieder können in der Mietfläche eine Zeit mit einem Stylisten buchen, der ein persönliches Shoppingerlebnis ermöglicht und ihnen dabei hilft, einige großartige Stücke auszuwählen, die sie dann für eine Woche mieten können. Mitglieder können dann bis zu max drei Stücke mieten, wobei ein Stück rund 350 schwedischen Kronen (etwa 30 €) kostet.

Wir lieben es, unseren Fans etwas Besonderes zu bieten, und wir möchten unsere KundInnen auch dazu ermutigen, sich mit Mode in einem nachhaltigen System zu beschäftigen, um den Wandel in Richtung einer kreisförmigen Modebranche voranzutreiben.

Um die KundInnen für die Wiederverwendung und das Recycling zu begeistern, bietet das Geschäft auch Reparaturservices mit einem Atelier an, in dem sie ihre Modefavoriten reparieren oder aufrüsten lassen können. Der neu eingerichtete Sergels Torg Laden, der Ende November eröffnet wird, bietet ein großartiges Einkaufserlenis mit einem kuratierten Sortiment, einer Beauty-Bar und dem Café-Konzept „It’s Pleat“.

Frauke

Teilen