World Recycle Week

World Recycle Week

H&M Club Gewinner besuchen unseren Kooperationspartner I:Collect
01 Jul 2016

Vom 18. bis zum 24. April haben wir die erste World Recycle Week in all‘ unseren Geschäften weltweit ausgerichtet. Unser globales Ziel war es, in dieser Woche gemeinsam 1000 Tonnen Altkleider zu sammeln. Dieses Ziel haben wir nicht nur erreicht, sondern sogar übertroffen.

Mehr als 1100 Tonnen Altkleider kamen in der World Recycle Week zusammen! Wir in Deutschland haben ein großes Stück dazu beigetragen und konnten in diesem Zuge auch einen Anstieg der Sammelmenge um 188% feststellen. Vielen Dank für euren großartigen Einsatz!

Natürlich geht unsere Initiative „Kleidung sammeln bei H&M“ auch nach der World Recylce Week weiter. Schließlich haben wir es uns zum Ziel gesetzt, langfristig einen geschlossenen Kreislauf der Mode zu erschaffen. Um auch unseren Kunden näherzubringen, wie ein solcher Kreislauf aussehen kann und was mit der Kleidung passiert, die sie in unseren Geschäften abgeben, haben wir im April H&M Club-Mitglieder aus Deutschland und den Niederlanden nach Wolfen eingeladen. Dort steht das Sortierwerk von I:Collect, in dem die gesammelte Kleidung aus unseren deutschen Geschäften zusammenläuft.

Bei unserem Besuch konnten wir die einzelnen Schritte der Kleidung nachvollziehen. Es war besonders beeindruckend zu sehen, wie schnell die Mitarbeiter im Werk riesige Massen an Kleidung sortieren. Dabei können sie oft mit einem kurzen Griff die Materialien identifizieren. Ein kleines Highlight war der Bereich, der liebevoll „Vintage und Hippies“ genannt wird. Hier wird Vintage-Kleidung danach geordnet, aus welchem Jahrzehnt sie stammt. Diese besonderen Stücke werden dann weltweit in Second-Hand-Läden verkauft. Außerdem haben wir gesehen, wie die Kleidung maschinell zerkleinert und für das Recycling vorbereitet wird. So können alle Kleidungsstücke einer der drei Kategorien REWEAR, REUSE oder RECYCLE zugeordnet werden.

Die H&M Club-Gewinner waren besonders begeistert von der familiären Atmosphäre und dem offenen Austausch mit H&M Kollegen zu Recycling und Nachhaltigkeit bei H&M.

Gast-Autor
Yola und Laura

Teilen