Wusstest du eigentlich, dass…

Wusstest du eigentlich, dass…

...H&M mit der Better Cotton Initiative zusammenarbeitet?

Wir als Unternehmen konnten bereits einige Fortschritte im Bereich nachhaltiger Baumwolle erzielen und arbeiten weiter kontinuierlich an unseren Zielen. Dabei kooperieren wir mit unseren Partnern der Better Cotton Initiative (BCI). Es handelt sich dabei um eine gemeinnützige Organisation, die Baumwollbauern hilft, umweltfreundlichere, sozialere und wirtschaftlich nachhaltigere Anbaumethoden anzuwenden. Bis Ende nächsten Jahres will BCI fünf Millionen Baumwollbauern bei der Umstellung auf intelligentere Anbautechniken unterstützen, was 30 Prozent der weltweiten Baumwollproduktion entspricht. Da der Ansatz skalierbar und ganzheitlich ist, leistet BCI einen der größten Beiträge zum nachhaltigen Baumwollanbau weltweit:

Nachhaltiger Baumwollanbau..

minimiert die schädlichen Auswirkungen von Pflanzenschutzpraktiken.

…fördert die Wasserverwertung.

…sorgt für die Gesundheit des Bodens.

…verbessert der Artenvielfalt und verantwortungsvolle Nutzung des Bodens.

pflegt und erhält die Faserqualität.

fördert menschenwürdige Arbeit.

betreibt ein effektives Managementsystem.

Weitere Informationen über die BCI und ihre Arbeit erhälst du hier.
Frauke

Teilen